0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Tierschutz im Stall 2024

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

warum werden „Tierschutz-Skandale“ in der Nutztierhaltung eigentlich von Tierschutzorganisationen öffentlich gemacht? Warum melden Tierärztinnen und Tierärzte solche Zustände nicht viel früher?

Diese Fragen waren der Ausgangspunkt für die Fortbildungsreihe Tierschutz im Stall als gemeinsame Initiative der Tierärztekammer Niedersachsen, des Landesverbandes der praktizierenden Tierärzte Niedersachsen/Bremen (lpt) und des Landesverbandes Niedersachsen der beamteten Tierärzte (VbT).

Die Vorträge zum Tierschutz im Stall wurden in 2022 und 2023 über die akademie.vet organisiert und fanden bei den Kolleginnen und Kollegen aus Praxis wie aus Veterinärämtern eine gute Resonanz.

Nach diesen Auftaktveranstaltungen mit breitem Themenspektrum sollen zukünftige Fortbildungen in dieser Reihe tierartspezifisch ausgerichtet sein, um so der Spezialisierung in der Nutztierpraxis gerecht zu werden.

Bei der kommenden Fortbildung 2024 soll es um den Tierschutz in Rinderhaltungen gehen:

  • Was aber sind hier die drängenden Tierschutz-Probleme?
  • Was belastet den Arbeitsalltag in Praxis und Amt?
  • Wo fehlt es an Unterstützung und Hilfestellung?
  • Gibt es Beispiele für erfolgreiche Abstellung von Missständen und Verbesserungen des Tierwohls?

Das Organisationskomitee der drei oben genannten Veranstalter kann darüber spekulieren…, aber niemand kann besser darüber Auskunft geben als diejenigen, die in ihrer tierärztlichen Tätigkeit Tag für Tag damit zu tun haben. Daher soll diese Umfrage, welche mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover umgesetzt wurde, Ihren Bedarf und Ihre Erwartungen hinsichtlich der Vortragsthemen ermitteln und wir möchten Sie bitten, die nachfolgenden Fragen zu beantworten (dauert etwa eine Viertelstunde)!

Vielen Dank….  und los geht’s!

Ihr/e

Tierärztekammer Niedersachsen

Landesverband der praktizierenden Tierärzte Niedersachsen/Bremen (lpt) &

Landesverband Niedersachsen der beamteten Tierärzte (VbT)


 

Datenschutzhinweise und Einwilligungserklärung

 

1. Zweck der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten zur Teilnahme an der oben genannten Umfrage. Zweck der Umfrage „Tierschutz im Stall 2024“ ist es, den Status Quo zum Umgang mit tierschutzrelevanten Vorkommnissen in der Rinderhaltung durch Tierärztinnen und Tierärzte, die in der Nutztierpraxis tätig sind, zu erheben. Diese Erhebung und folgende Analyse der erhobenen Daten soll dazu beitragen, mögliche Optimierungspotentiale für diesen Bereich zu identifizieren. Die Ergebnisse der Umfrage werden durch die Koordinationsstelle BEST-VET der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover in Kooperation mit der Tierärztekammer Niedersachsen (TKNDS), dem Landesverband der praktizierenden Tierärzte Niedersachsen/Bremen (lpt) und dem Landesverband Niedersachsen der beamteten Tierärzte (VbT) zu Forschungs-, Vortrags-, und Publikationszwecken genutzt. Sollten personenbeziehbare Informationen vorliegen, werden diese zuvor anonymisiert (Art. 6 I 1 lit. e i.V.m. 89 DSGVO, § 3 I 1 Nr. 1 NHG, § 13 NDSG). Die personenbezogenen Daten werden mit Hilfe des Statistik Programmes SAS® Enterprise Guide 7.1 sowie mit Microsoft Excel 2016 zu Publikationszwecken ausgewertet.

 

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Teilnahme an der Umfrage erfolgt freiwillig. Beim Ausfüllen der Umfrage werden Ihre IP-Adresse und weitere personenbezogene Daten (Alter, Geschlecht, Bundesland der Tätigkeit, Art der Tätigkeit, Berufserfahrung, Angaben zur Betriebsgröße im Anstellungsverhältnis) an den TiHo-Server übermittelt und dort – zumindest vorübergehend – gespeichert. Durch die Teilnahme an der Umfrage willigen Sie in diese Speicherung gem. Art. 6 I 1 lit. a DSGVO ein. Falls Sie die Frage nach Ihrem Geschlecht freiwillig beantworten, willigen Sie in die Verarbeitung personenbezogener Daten der besonderen Kategorie gem. Art. 9 II lit a. DSGVO ein.

Weitere personenbezogene Daten werden nicht verarbeitet. Alle Daten werden sicher und vertraulich behandelt. Die Umfrage wurde mit Hilfe einer hierfür vorgesehenen Software von LimeSurvey auf dem TiHo-Server entworfen. Darüber hinaus können Datenschutzhinweise von LimeSurvey online eingesehen werden: https://www.limesurvey.org/de/richtlinien/datenschutzrichtlinie.

 

Die Möglichkeit der Nutzung zu Lehr-, Forschungs-, Vortrags- und Publikationszwecken ergibt sich aus Art. 6 I 1 lit. e i.V.m. § 13 NDSG.

 

3. Dauer der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Umfrage und des darüberhinausgehenden Forschungsvorhabens gespeichert. Eine Löschung erfolgt automatisch, spätestens 6 Monate nach Beendigung des Vorhabens. Gesetzliche Speicherpflichten bleiben davon unberührt.

 

4. Rechte der Betroffenen

Sie haben gegenüber der unten genannten Institution ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein etwaiges Recht auf Datenübertragbarkeit. Ihre etwaige Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, Art. 7 III DSGVO. Zudem haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Rechtsvorschriften verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen.

 

Koordination und zuständiger Kontakt
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Dr. med. vet. Nadine Sudhaus-Jörn

Bünteweg 2, 30559 Hannover

Tel.: 0511 953 8129

Fax: 0511 953 828129

E-Mail: Nadine.Sudhaus-Joern@tiho-hannover.de

Datenschutzbeauftragter
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Wolfgang Rottwinkel
Bünteweg 2, 30559 Hannover
Tel.: 0511 953 8015
Fax: 0511 953 828015
E-Mail:
datenschutz@tiho-hannover.de